Alistar

Gesundheit:613.36 Lebensregeneration:8.5 Mana:278.84 Manaregeneration:8.5 Angriffsschaden:61.1116 Angriffsgeschwindigkeit:0.625 Rüstung:44 Magieresistenz:32.1 Reichweite:125 Bewegungsgeschwindigkeit:330
Fähigkeiten

Passive: Siegesschrei
Alistar lädt seinen Siegesschrei auf, indem er gegnerische Champions betäubt, fortschleudert oder wenn nahe Gegner sterben. Sobald er vollständig aufgeladen ist, heilt er sich und alle verbündeten Champions in der Nähe.

Q: Pulverisieren
Alistar schlägt auf den Boden, verursacht an allen nahen Gegnern Schaden und schleudert sie in die Luft.

W: Kopfstoß
Alistar rammt ein Ziel mit seinem Kopf, wobei er Schaden verursacht und das Ziel zurückstößt.

E: Trampeln
Alistar trampelt über gegnerische Einheiten, ignoriert die Kollisionsabfrage von Einheiten und erhält 1 Steigerung, wenn er einem gegnerischen Champion Schaden zufügt. Bei vollen Steigerungen verursacht Alistars nächster normaler Angriff gegen einen gegnerischen Champion zusätzlichen magischen Schaden und betäubt ihn.

R: Unbeugsamer Wille
Alistar stößt ein lautes Gebrüll aus, das alle Massenkontrolleffekte von ihm entfernt und erhaltenen normalen und magischen Schaden während der Wirkungsdauer verringert.

Tipps für sich selber

  • „Pulverisieren“ eignet sich gut dazu, eine bessere Position für „Kopfstoß“ zu erlangen.

  • Bei Alistar ist das Lauftempo besonders wichtig. Bedenke dies, wenn du seine Stiefel kaufst.

  • „Blitz“ in Verbindung mit „Pulverisieren“ und „Kopfstoß“ kann es dir ermöglichen, deine Gegner zu überrumpeln und sie in deine Verbündeten zu stoßen.

Tipps als Gegner

  • Alistar kann sehr störend sein, aber manchmal ist es besser, sich zunächst auf einfachere Ziele zu konzentrieren.

  • Nimm dich vor der Kombination „Pulverisieren“ und „Kopfstoß“ in Acht, wenn du dich in der Nähe von Türmen bewegst.

  • Wenn Alistar seine ultimative Fähigkeit einsetzt, ist es meist besser, sich zurückzuziehen und zu warten, bis der Effekt beendet ist, bevor man ihn wieder angreift.

Geschichte

Alistar war seit jeher ein mächtiger Krieger mit furchterregendem Ruf, doch nun will er am noxianischen Reich Rache für den Tod seines Klans üben. Obwohl er versklavt und zu einem Leben als Gladiator gezwungen wurde, bewahrte ihn sein unbeugsamer Wille davor, gänzlich zum Tier zu werden. Nun, da er frei ist von den Ketten seiner früheren Meister, kämpft er im Namen der Unterdrückten und Geknechteten und setzt seine Wut wie seine Hörner, Hufe und Fäuste als Waffe ein.