Ekko

Gesundheit:585 Lebensregeneration:9 Mana:280 Manaregeneration:7 Angriffsschaden:55 Angriffsgeschwindigkeit:0.625 Rüstung:32 Magieresistenz:32 Reichweite:125 Bewegungsgeschwindigkeit:340
Fähigkeiten

Passive: Z-Antrieb-Resonanz
Ekkos Z-Antrieb lädt seine Fähigkeiten und Angriffe mit Temporalenergie auf. Der 3. Treffer auf ein Ziel verursacht zusätzlichen Schaden. Ist das Ziel ein Champion, erhält Ekko erhöhtes Lauftempo.

Q: Zeitspuler
Ekko wirft eine Zeitgranate, die sich zu einem Zeitverzerrungsfeld ausweitet, wenn sie auf einen gegnerischen Champion trifft, verlangsamt und jeden, der im Feld gefangen ist, Schaden zufügt. Nach einer Verzögerung kehrt die Granate zu Ekko zurück, wobei sie auf dem Rückweg erneut Schaden verursacht.

W: Parallelkonvergenz
Ekko bricht die Zeitlinie auf und erschafft nach ein paar Sekunden eine Anomalie, die Gegner, die in ihr gefangen sind, verlangsamt. Betritt Ekko die Anomalie, erhält er einen Schild und löst eine Detonation aus, die Gegner betäubt, indem sie in der Zeit feststecken.

E: Phasensprung
Ekko führt eine Ausweichrolle aus, während er seinen Z-Antrieb auflädt. Sein nächster Angriff verursacht zusätzlichen Schaden und verzerrt die Realität, wodurch er zu seinem Ziel teleportiert wird.

R: Zeitsprung
Ekko zerbricht seine Zeitlinie, wodurch er nicht ins Ziel genommen werden kann und sich an einen günstigeren Augenblick in der Zeit zurückversetzt. Er kehrt an die Stelle zurück, wo er vor einigen Sekunden gewesen ist, und heilt sich in Höhe eines Prozentsatzes des während dieser Dauer erlittenen Schadens. Gegner, die sich in der Nähe seines Ankunftsortes befinden, erleiden massiven Schaden.

Tipps für sich selber

  • „Zeitsprung“ ist sehr nützlich für die Flucht, kann aber auch mächtig sein, wenn es offensiv eingesetzt wird. Unterschätze nicht sein Schadenspotenzial.

  • Falls du einen gegnerischen Champion mit „Z-Antrieb-Resonanz“ belegen kannst, ist es das Risiko meist wert. Das zusätzliche Lauftempo erleichtert die Flucht.

  • Der Sprint von „Phasensprung“ eignet sich großartig, um Ekkos andere Fähigkeiten vorzubereiten. Du bekommst damit doppelte Treffer mit „Zeitspuler“ oder kommst in die richtige Position, um „Parallelkonvergenz“ detonieren zu lassen.

Tipps als Gegner

  • Ekko ist um einiges schwächer, wenn er seine ultimative Fähigkeit nicht zur Verfügung hat. Achte auf die Spur, die er hinterlässt, um festzustellen, ob „Zeitsprung“ bereit ist.

  • Ekkos Betäubungszone muss sich erst 3 Sekunden aufladen. Halte nach dem Abbild Ausschau, das er beim Ausführen erzeugt, und versuche zu erraten, wo die Zone platziert wurde.

  • Beim zweiten Treffer von „Zeitspuler“ wird mehr Schaden verursacht als beim Ersten, also versuche, diesen nicht abzubekommen.

Geschichte

Ekko, ein Wunderkind von den rauen Straßen Zhauns, manipuliert die Zeit, um jede Situation zu seinem Vorteil zu wenden. Mittels seiner Erfindung, dem Z-Antrieb, erkundet er die sich immer weiter verzweigenden Pfade der Wirklichkeit, um den perfekten Augenblick zu kreieren. Obwohl er diese Freiheit sehr genießt, lässt Ekko nichts unversucht, um seine Freunde zu schützen, sollte ihnen Gefahr drohen. Außenstehenden mag es so erscheinen, als würde ihm jedes Mal von Neuem sofort das Unmögliche gelingen.