Maokai

Gesundheit:565 Lebensregeneration:5 Mana:377.28 Manaregeneration:7.2 Angriffsschaden:63.54 Angriffsgeschwindigkeit:0.694 Rüstung:39 Magieresistenz:32.1 Reichweite:125 Bewegungsgeschwindigkeit:335
Fähigkeiten

Passive: Magie auslaugen
Maokais normale Angriffe heilen ihn außerdem mit einer moderaten Abklingzeit. Die Abklingzeit reduziert sich jedes Mal, wenn Maokai eine Fähigkeit einsetzt oder von einer gegnerischen Fähigkeit getroffen wird.

Q: Dornenschlag
Maokai schlägt nahe Gegner mit einer Schockwelle zurück, die magischen Schaden verursacht und sie verlangsamt.

W: Gewundener Vormarsch
Maokai verkrümmt sich zu einer Masse sich bewegender Wurzeln, kann nicht mehr anvisiert werden und stürmt auf ein Ziel zu. Wenn er sein Ziel erreicht, wird es festgehalten.

E: Sprösslingwurf
Maokai schleudert einen Sprössling zum Zielgebiet, um dort Wache zu halten (in Gebüschen effektiver).

R: Wurzelfänge
Maokai beschwört eine gewaltige Wand aus Gestrüpp und Dornen herauf, die sich langsam nach vorne bewegt und getroffene Gegner schädigt und festhält.

Tipps für sich selber

  • Sprösslinge, die ins Gebüsch geworfen werden, sind stärker – doch in der Gruppe nicht unbedingt effektiver.

  • Versuche, den Gegner zu flankieren, oder Situationen auszunutzen, in denen „Wurzelfänge“ unausweichlich ist oder den Gegner überrascht.

  • Maokais Passiv macht ihn extrem widerstandsfähig gegenüber konzentrierten Beschuss mit Fähigkeiten – zumindest solange er normale Angriffe ausführen kann.

Tipps als Gegner

  • Sprösslinge verfolgen den 1. Gegner, der zu nahe kommt, explodieren aber nach wenigen Sekunden oder wenn sie mit Gegnern zusammenstoßen. Sei besonders vorsichtig bei Sprösslingen im Gebüsch, denn sie sind weitaus gefährlicher.

  • Die Abklingzeit von Maokais Selbstheilung hängt stark von deiner Trefferhäufigkeit ab. Sei vorsichtig, dass du keine Fähigkeiten auf ihn verschwendest.

  • Maokai erleidet keinen Schaden, während er „Gewundener Vormarsch“ einsetzt, also spare dir deine Fähigkeiten auf.

Geschichte

Maokai ist ein wutentbrannter und gewaltiger Baumriese, der es sich zum Ziel gemacht hat, gegen die unnatürlichen Schrecken der Schatteninseln zu kämpfen. Nachdem eine magische Katastrophe seine Heimat zerstört hatte und er nur durch das Wasser des Lebens, das sein Kernholz tränkt, dem Fluch des Untodes entkommen war, ist er nun zu einem Rachegeist geworden. Einst als friedvoller Naturgeist bekannt, kämpft Maokai nun mit aller Macht, um die Plage des Unlebens von den Schatteninseln zu verbannen und seiner Heimat wieder zu ihrer einstigen Schönheit zu verhelfen.