Morgana

Gesundheit:559.48 Lebensregeneration:5.5 Mana:340.8 Manaregeneration:11 Angriffsschaden:55.46 Angriffsgeschwindigkeit:0.625 Rüstung:25.384 Magieresistenz:30 Reichweite:450 Bewegungsgeschwindigkeit:335
Fähigkeiten

Passive: Seelenabzug
Morgana wird um den Fähigkeitsschaden geheilt, den sie Champions, großen Vasallen und großen Monstern zufügt.

Q: Dunkle Bindung
Morgana setzt eine Sphäre dunkler Magie frei. Sobald eine gegnerische Einheit sie berührt, verursacht die Sphäre magischen Schaden und macht die Einheit eine Zeit lang bewegungsunfähig.

W: Gepeinigte Erde
Infiziert einen Bereich mit entweihtem Öl, sodass den gegnerischen Einheiten, die an diesem Platz stehen, wiederkehrender Schaden zugefügt wird.

E: Schwarzer Schild
Baut um einen verbündeten Champion eine Schutzbarriere auf, die magischen Schaden absorbiert und kampfunfähig machende Effekte abfängt, bis sie durchdrungen wird oder der Schild verschwindet.

R: Seelenfessel
Wirft Energieketten auf gegnerische Champions in der Nähe, um ihnen Schaden zuzufügen und ihr Lauftempo zu verringern und anschließend den Schmerz einige Sekunden später zurückzuwerfen. Wenn die Gegner sich nach dieser Zeit noch in der Nähe von Morgana befinden, erleiden sie nochmals Schaden und werden kurz betäubt.

Tipps für sich selber

  • Der gerissene Einsatz von „Schwarzer Schild“ kann den Ausgang größerer Kämpfe beeinflussen.

  • Gegenstände, welche die Überlebenschancen erhöhen, können Morgana zusammen mit „Schwarzer Schild“ und „Seelenfessel“ nur schwer ausschaltbar machen.

  • „Gepeinigte Erde“ eignet sich wunderbar zum farmen, wenn du allein in einer Lane unterwegs bist.

Tipps als Gegner

  • „Gepeinigte Erde“ verursacht Unmengen an Schaden an Einheiten, denen schon viel Leben fehlt. Achte auf Morganas Versuche, dich darin festzuhalten, wenn du schon stark geschwächt bist.

  • Morgana muss dich mit „Dunkle Bindung“ treffen, damit ihre anderen Angriffe effektiv sind. Versuche Vasallen als Schild vor „Dunkle Bindung“ zu nutzen.

Geschichte

Morgana ist so rachgierig wie besessen und eine mächtige Gebieterin über Leid und die schwarzen Künste. Sie war einst ein anmutiges Wesen des Lichts, wurde jedoch in einem uralten Konflikt von Ihresgleichen fortgerissen. Ihre Seele hielt dem nicht stand und sie wurde zu der Peinigerin, die sie heute ist. Sie tröstet sich mit einer Prophezeiung, nach der sie den Todesstoß setzen und ihre Rache bekommen wird, und liegt geduldig auf der Lauer, ihre Machtgier stetig wachsend.