Soraka

Gesundheit:529.04 Lebensregeneration:2.5 Mana:350.8 Manaregeneration:11.5 Angriffsschaden:50.04 Angriffsgeschwindigkeit:0.625 Rüstung:32 Magieresistenz:30 Reichweite:550 Bewegungsgeschwindigkeit:325
Fähigkeiten

Passive: Erlösung
Soraka rennt schneller, wenn sie sich auf Verbündete in der Nähe zu bewegt, die nur wenig Leben haben.

Q: Sternenregen
An einer Zielposition fällt ein Stern vom Himmel, der magischen Schaden verursacht und getroffene Gegner verlangsamt. Wenn ein gegnerischer Champion von „Sternenregen“ getroffen wird, erholt sich Sorakas Leben und Mana, und das Lauftempo erhöht sich beim Flüchten vor gegnerischen Champions.

W: Astralinfusion
Soraka opfert einen Teil ihres eigenen Lebens, um einen befreundeten Champion zu heilen.

E: Äquinoktium
Schafft an einer gewählten Position ein Gebiet, das alle darin befindlichen Gegner verstummen lässt. Wenn das Gebiet seine Wirkung verliert, werden alle Gegner, die sich noch immer darin befinden, festgehalten.

R: Wunsch
Soraka erfüllt ihre Verbündeten mit neuer Hoffnung und stellt sofort Leben bei ihr selbst und allen verbündeten Champions wieder her.

Tipps für sich selber

  • Soraka ist eine mächtige Verbündete im Kampf, die mit ihrer starken Heilung die Gruppe in Bewegung hält.

  • Du kannst „Wunsch“ auf Verbündete auf der anderen Seite der Karte anwenden, um sie vor andernfalls tödlichen Angriffen zu schützen.

  • „Äquinoktium“ kann genutzt werden, um Gegner auf Distanz in Schach zu halten.

Tipps als Gegner

  • Konzentriere deine Angriffe auf Soraka, wenn sie sich in einem Teamkampf an vorderster Front befindet, um ihre Verbündeten zu heilen.

  • Nutze die lange Abklingzeit von „Äquinoktium“ zu deinem Vorteil, falls sie es einsetzt.

  • Es ist einfacher, sich auf Soraka zu konzentrieren als auf den Verbündeten, den sie heilt.

Geschichte

Soraka durchwanderte die himmlischen Dimensionen jenseits des Targon, bevor sie Unsterblichkeit aufgab, um die sterblichen Völker vor ihren eigenen gewalttätigen Instinkten zu schützen. Sie ist bestrebt, allen, die sie trifft, die Tugenden von Mitgefühl und Gnade näherzubringen, und heilt sogar diejenigen, die ihr nichts Gutes wünschen. Und nach allem, was Soraka bisher von den Problemen der Welt gesehen hat, glaubt sie fest daran, dass die Bewohner von Runeterra ihr Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft haben.