Swain

Gesundheit:525 Lebensregeneration:7 Mana:468 Manaregeneration:8 Angriffsschaden:58 Angriffsgeschwindigkeit:0.625 Rüstung:22.72 Magieresistenz:30 Reichweite:550 Bewegungsgeschwindigkeit:335
Fähigkeiten

Passive: Ausgehungerte Schar
Swains Raben sammeln Seelenfragmente auf, die ihn heilen. Swain kann mit der rechten Maustaste auf einen bewegungsunfähigen gegnerischen Champion klicken, um ihn näher an sich heranzuziehen, reißt ihm dabei gewaltsam ein Seelenfragment heraus und verursacht magischen Schaden.

Q: Griff des Todes
Swain entfesselt mehrere dunkle Blitze, die getötete Ziele durchdringen. Getroffene Gegner erleiden mehr Schaden pro Blitz, der sie trifft.

W: Weitblick des Generals
Swain öffnet ein Dämonenauge, das Schaden verursacht und Gegner verlangsamt. Getroffene Champions werden aufgedeckt und geben Swain außerdem ein Seelenfragment.

E: Nimmergeh'r
Swain schleudert eine Welle dämonischer Macht nach vorne. Sie kehrt danach zu Swain zurück und hält Gegner fest, die sie trifft.

R: Dämonische Schwingen
Swain verwandelt sich in einen Dämon und entzieht den 3 nächsten Gegnern Leben. Nachdem er genug Leben entzogen hat, kann Swain „Dämonenfeuer“ wirken, um seine Verwandlung zu beenden und nahe Gegner mit einer Nova aus Seelenfeuer zu dezimieren.

Tipps für sich selber

  • Wenn du Schwierigkeiten hast, einen Gegner mit „Nimmergeh'r“ festzuhalten, schleudere es auf Gegner, die sich in der Nähe ihrer Vasallen aufhalten, so dass sie von der Explosion überrascht werden.

  • In der Lane kannst du den Durchschlagsschaden von „Griff des Todes“ verwenden, um aus sicherer Distanz Schaden an Gegnern zu verursachen.

  • Es ist nicht leicht, allein mit „Weitblick des Generals“ einen Treffer zu landen. Wenn du die Fähigkeit jedoch bei einem Schlagabtausch anderswo auf der Karte einsetzt, kannst du abgelenkte oder unter Massenkontrolle stehende Gegner leichter treffen.

  • „Dämonische Schwingen“ erschwert es, Swain zu töten, allerdings kann man ihm leicht entkommen. Wenn die Gegner über erhebliche Beweglichkeit verfügen, solltest du Gegenstände kaufen, die den Gegner verlangsamen, so dass du sie in Reichweite halten kannst.

Tipps als Gegner

  • Swains Passiv ist effektiv, wenn du bewegungsunfähig bist. Sei vorsichtig bei Gegnern, die über bewegungseinschränkende Effekte verfügen.

  • Beweglichkeit kontert alle Grundfähigkeiten von Swain: „Griff des Todes“ verursacht mehr Schaden, je näher er an dir dran ist, „Weitblick des Generals“ hat eine lange Verzögerung und „Nimmergeh'r“ wird erst auf dem Rückweg richtig gefährlich.

  • Ein Gegenstand mit „Klaffende Wunden“ zwingt Swain leichter in die Knie, während „Dämonische Schwingen“ aktiv ist.

Geschichte

Jericho Swain ist der visionäre Herrscher von Noxus, einer expansionistischen Nation, in der nur Stärke zählt. Obwohl er in den ionischen Kriegen niedergeschlagen und verkrüppelt wurde – sein linker Arm wurde abgetrennt – brachte er mit skrupelloser Entschlossenheit und einer neuen, dämonischen Hand das Reich unter seine Kontrolle. Jetzt erteilt Swain an vorderster Front Befehle und marschiert gegen eine bevorstehende Finsternis, die nur er sehen kann. Mithilfe von schattenhaften Raben erhascht er in den Leichen, die ihn umgeben, Blicke auf sie. In einem Strudel aus Aufopferung und Geheimnissen ist das größte Geheimnis wohl, dass der wahre Feind in einem selbst schlummert.