Zyra

Gesundheit:504 Lebensregeneration:5.5 Mana:418 Manaregeneration:15.335 Angriffsschaden:53.376 Angriffsgeschwindigkeit:0.625 Rüstung:29 Magieresistenz:30 Reichweite:575 Bewegungsgeschwindigkeit:340
Fähigkeiten

Passive: Dornengarten
Um Zyra herum erscheinen in regelmäßigen Abständen Saaten. Die Häufigkeit erhöht sich mit der Stufe, und sie bleiben 30 Sekunden lang bestehen. Wenn ein gegnerischer Champion auf eine Saat tritt, stirbt diese.

Zyra kann in der Nähe von Saaten Zauber wirken, um sie zu Pflanzen heranwachsen zu lassen. Zusätzliche Pflanzen, die das gleiche Ziel angreifen, verursachen verringerten Schaden.

Q: Tödliche Dornen
Dicke Ranken schießen aus dem Boden hervor, explodieren in Dornen und fügen allen Gegnern im Wirkbereich magischen Schaden zu. Wird „Tödliche Dornen“ in der Nähe einer Saat gewirkt, wächst daraus ein Dornenspucker, der Feinde aus der Entfernung angreift.

W: Ungezügeltes Wachstum
Zyra pflanzt eine Saat, die 60 Sekunden lang bestehen bleibt. In der Nähe gewirkte „Tödliche Dornen“ und „Packende Wurzeln“ lassen die Saat wachsen und zu einer Pflanze werden, die für Zyra kämpft. Zyra kann mehrere Saaten auf einmal aufbewahren, und das Töten eines Gegners verringert die Wiederaufladungsrate von „Ungezügeltes Wachstum“.

E: Packende Wurzeln
Zyra schickt Ranken durch den Boden, die sich um ihr Opfer schlingen. Von ihnen getroffene Gegner erleiden Schaden und werden festgewurzelt. Wirkt sie den Zauber nahe einer Saat, so wächst daraus ein Rankenpeitscher, dessen Angriffe mit kurzer Reichweite das Lauftempo von Gegnern verringern.

R: Würgedornen
Zyra beschwört ein verworrenes Dickicht an einer gewählten Position, das beim Ausbreiten Schaden an Gegnern verursacht und sie in die Luft stößt, wenn es sich zusammenzieht.

Tipps für sich selber

  • Indem du erst einen Zauber wirkst und dann eine Saat in dessen Pfad ausbringst, kannst du sichergehen, dass sie sich an der richtigen Stelle befindet.

  • Saat gewährt auch deinem Team Sicht.

  • Zyra ist hervorragend für Hinterhalte. Suche nach Möglichkeiten, um mit Saaten im hohen Gras eine Falle zu stellen und Gegner hineintappen zu lassen.

Tipps als Gegner

  • Tritt auf Zyras Saaten um sie zu zerstören. Wenn sie diese wachsen lässt, während du das tust, spring im letzten Moment zurück.

  • Näher an Zyra heranzugehen, kann sinnvoll sein, wenn sie Pflanzen zu weit von sich entfernt platziert.

  • Pflanzen nehmen ähnlich wie Augen festen Schaden durch Angriffe und Effekte. Sie vergehen auch von sich aus schnell.

  • Den Kampf in ein anderes Gebiet zu tragen, kann Zyra den Schutz ihrer Saaten versagen.

  • Saaten aus Zyras W sind größer, haben eine andere Farbe und gewähren ihrem Team ein wenig Sicht.

Geschichte

Zyra wurde aus einer uralten, magischen Katastrophe heraus geboren und ist der gestaltgewordene Zorn der Natur – ein verführerisches Hybridwesen aus Mensch und Pflanze, das mit jedem Schritt neues Leben entfacht. In ihren Augen sind die Sterblichen von Valoran nichts weiter als Futter für ihre Abkömmlinge und sie tötet diese ohne Gewissensbisse mit ihren tödlichen Dornen. Obwohl ihre wahre Bestimmung noch nicht enthüllt wurde, wandelt Zyra durch diese Welt und gibt sich ganz ihren Urinstinkten hin, die Welt zu kolonisieren und alles andere Leben zu erdrosseln.